Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

  finden
Thema finden
Sprache ändern

Messe-Review 2017 – Ein erfolgreiches Messejahr für HAIMER

Special: EMO und Open House: Für HAIMER geht nach EMO, Open House und 40-jährigem Firmenjubiläum ein erfolgreicher Messemarathon 2017 mit vielen Höhepunkten und innovativen Produktneuheiten zu Ende.

Messe Überblick 2017

  • HAIMER Produkte wurden auf rund 120 internationalen Messen und Events präsentiert
  • Weltpremiere der HAIMER Schrumpfgeräte mit Touchscreen und Industrie 4.0 ready

  • Microset Voreinstelltechnik komplettiert Haimer als Systemanbieter rund um die Werkzeugmaschine

  • Präsentation der Neuheiten im Bereich der Werkzeug- und Spanntechnik bei Duo-Lock™ und VHM Werkzeugen

  • Besuch des Bundespräsidenten Dr. Frank-Walter Steinmeier bei HAIMER auf der EMO

  • Premiere des neuen HAIMER Unternehmensfilms im Rahmen von Open House bzw. 40-Jahrfeier

 

 

Open House – 40 Jahre HAIMER

Andreas Haimer (Geschäftsführer) begrüßte die angereisten Gäste in Igenhausen und präsentierte zugleich den neuen Unternehmensfilm der HAIMER Gruppe.

.

Zum Anlass des 40-jährigen Firmenjubiläums öffnete HAIMER seine Türen vom 27. bis zum 29. September 2017, am Hauptsitz im bayerischen Igenhausen. Rund 1.000 Kunden und Interessenten folgten der Einladung und nahmen an der Open House Veranstaltung teil.

Die Besucher erwartete ein Vortrags- und Ausstellungsprogramm, Rundgänge durch die Produktionshallen sowie Live-Zerspanung im Anwendungszentrum der Haimer GmbH – eine ideale Gelegenheit zum fachlichen Austausch für Anwendungsexperten. Im Rahmen der Veranstaltung präsentierten die 26 ausstellenden Technologiepartner, HAIMER-Experten und Fachreferenten die neuesten, kürzlich auf der EMO vorgestellten, Innovationen der metallverarbeitenden Industrie.

HAIMER stellte insbesondere seine neueste Produktsparte, die Microset Werkzeugvoreinstelltechnik vor. Diese komplementiert das bestehende Portfolio mit hochpräziser Werkzeug-, Spann-, Schrumpf- und Auswuchttechnik. Hiermit hat sich HAIMER im 40. Jahr der Unternehmensgeschichte zu einem Systemanbieter für das komplette Werkzeugmanagement weiterentwickelt.

 

 

EMO 2017 – “Connecting systems for intelligent production”

Das neue Schrumpfgerät Power Clamp Comfort i4.0 ist mit einer neuen benutzerfreundlichen Software und einem industrietauglichen 7“-Touchdisplay ausgerüstet. Schnittstellen für die Datenkommunikation mit Fertigungsnetzwerken und optional verfügbare Scanner zum Auslesen der Schrumpfparameter machen diese Baureihe „industry 4.0 ready“.
ER-Schrumpfspannzangen sind auch zum Einsatz auf der Drehmaschine (z.B. in angetriebenen Werkzeugen) geeignet. Optional können die Schrumpfspannzangen, die es in verschiedenen Längen gibt, mit Cool-Jet-Schlitzen ausgestattet werden für noch mehr Prozesssicherheit und beste Kühlung.
Eine Produktübersicht - HAIMER ist Systemanbieter für das komplette Werkzeugmanagement.

Die diesjährige EMO in Hannover fand zum Leitthema „Connecting systems for intelligent production“ und damit ganz im Zeichen der Industrie 4.0 statt. Die HAIMER Gruppe, präsentierte auf rund 350 qm Ausstellungsfläche seine innovativen Produktlösungen. Das Unternehmen stellte seinen Beitrag für die digitale Zukunft der zerspanenden Industrie vor - mit Produkten, die eine einfache Datenkommunikation zwischen Werkzeugen und Maschinen ermöglichen.
Dazu gehörten bereits die netzwerkfähigen Microset Einstellgeräte, sowie HAIMER Werkzeugaufnahmen, die optional mit einem RFID-Datenchip ausgestattet werden.  Neu auf der EMO präsentierte HAIMER netzwerkfähige Schrumpf- und Wuchtgeräte. HAIMER verfolgt hiermit das Ziel seinen zerspanenden Kunden das Werkzeugmanagement mit einem durchgängigen Systemangebot so einfach wie möglich zu machen. Vom Werkzeug und dem Spannfutter, über Schrumpf- und Wuchtgeräte bis zur hochgenauen Voreinstelltechnik erhält der Kunde bei HAIMER nun alles aus einer Hand, perfekt aufeinander abgestimmt.

Power Clamp i4.0 – Schrumpfen „industry 4.0 ready”

Die neue Power Clamp i4.0 Baureihe ermöglicht einfaches automatisiertes Schrumpfen. Die Schrumpfgeräte präsentieren sich in neuem hochwertigen Design und überzeugen mit einer leistungsstarken integrierten Kühlung. Serienmäßig ermöglicht die patentierte NG-Spule das Schrumpfen von Werkzeugdurchmessern von 3 bis 32 mm. Schnittstellen für die Datenkommunikation mit Fertigungsnetzwerken und optional verfügbare Scanner zum Auslesen der Schrumpfparameter machen diese Baureihe „Industrie 4.0 ready“. Vorteilhaft sind zudem die neue benutzerfreundliche Software, die jetzt auf einem  industrietauglichen 7“-Touchdisplay vielfältige Schrumpfoptionen bietet.

HAIMER Microset Voreinstelltechnik

Microset Voreinstellgeräte zeichnen sich durch hochwertige Hardware, beste Ergonomie sowie einfache Bedienbarkeit aus. Es gibt sie als Basis-Modelle, deren Anschaffung sich bereits für gelegentliche Einsätze lohnt. Des Weiteren bietet HAIMER leistungsstarke semi-automatisierte Geräte mit Autofocus für den Durchschnittsbediener, bis hin zu vollautomatischen Einstellgeräten mit Linearantrieb an, die für anspruchsvollen Dauereinsatz konzipiert sind. Ein besonderer Vorteil liegt über das komplette Programm hinweg in der thermostabilen Graugusskonstruktion, die einen problemlosen, wiederholgenauen und kalibrierungsarmen Betrieb direkt in der Fertigungshalle ermöglicht.

Schrumpfspannzangen – HAIMER Qualität für die Drehmaschine

Neben performanten Produkten für die Werkzeugspannung in der CNC-Fräsmaschine bietet HAIMER nun auch Spannmöglichkeiten für die Drehmaschine an. Die neuen Schrumpfspannzangen sind verfügbar in ER 16 und ER 25 und kompatibel mit allen marktgängigen Spannmuttern. Auch für angetriebene Werkzeughalter lassen sie sich nutzen. Die optionalen Cool-Jet-Schlitze sorgen dabei für noch mehr Prozesssicherheit und beste Kühlung.

Duo-Lock Erweiterung – die beste Schnittstelle für modulare Fräswerkzeuge

Im Bereich Duo-Lock, der modularen Werkzeugschnittstelle für höchste Ansprüche, hat HAIMER sein Programm ausgedehnt: Spannzangen mit Duo-Lock™-Gewinde ermöglichen es, die Vorteile der Fräswerkzeuge auch beim Drehen zu nutzen. Dabei liefern die modularen Werkzeuge durch ihr einzigartiges Gewindedesign mit Doppelkonus maximale Stabilität und Belastbarkeit. Das Resultat sind Bauteile in sehr hoher Präzision und Produktivität. Die Duo-Lock™-Spannzangen gewährleisten durch beste Längenwiederholgenauigkeit, ein einfaches Rüsten und schnellen Werkzeugwechsel in der Maschine. Aufgrund ihrer Monoblockbauweise bieten die Spannzangen mehr Stabilität und besten Rundlauf. Mit dem Cool-Jet-System bieten sie zudem beste Kühlmöglichkeiten. Duo-Lock™-Spannzangen sind sowohl für herkömmliche ER-Spannfutter zum Fräsen wie auch für angetriebene Werkzeuge und Rundtaktmaschinen bestens geeignet. Zum Duo-Lock™-Sortiment gehören neben den Spannzangen auch Verlängerungen aus Hartmetall, Schwermetall oder Stahl sowie VHM-Rohlinge für maximale Flexibilität in der Geometrieauslegung auf Kundenseite.

Produktmerkliste