Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

  finden
Thema finden
Sprache ändern

29.03.2019: Tag der Berufsorientierung bei HAIMER

Girls'Day bei der Haimer GmbH

Am Donnerstag den 28. März 2019 fanden bei der Haimer GmbH in Igenhausen parallel zwei Veranstaltungen zur Berufsorientierung für Schüler und Schülerinnen statt.


Acht Schüler der Gymnasien Aichach und Friedberg tauschten für einen Vormittag Schultheorie gegen Arbeitspraxis. Die Gymnasiasten informierten sich im Gespräch mit HAIMER Azubis und ausgelernten Mitarbeitern über Ausbildungsberufe im Unternehmen. Durch einen Firmenrundgang und die Projektarbeit, ein Geschicklichkeitsspiel „gefangenes Herz“, das die Schüler aus gebogenem Metall herstellten, gewannen sie einen ersten Einblick in die Arbeitswelt in einem mittelständischen Industrieunternehmen.


Parallel erkundeten auch acht Schülerinnen der Realschule Affing-Bergen, im Rahmen des diesjährigen Girls’Day, die Haimer GmbH um sich beruflich zu orientieren.
Der Girls'Day – Mädchenzukunftstag ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit. Bereits das vierte Jahr in Folge öffnete HAIMER seine Tore für Mädchen, welche die Chance ergreifen in technische Ausbildungsberufe hinein zu schnuppern.  Mädchen für Technik begeistern, ihnen Perspektiven und weibliche Vorbilder in technischen Berufen vorstellen – das ist die Mission des Girls`Day.
Nach einer kurzen Unternehmenspräsentation, einer Vorstellung des HAIMER Ausbildungsangebots und einem Firmenrundgang durften die Schülerinnen in der Ausbildungswerkstatt des Unternehmens an einem eigenen Projekt arbeiten. Unter der professionellen Anleitung des Ausbildungsmeisters und der Auszubildenden stellten die Schülerinnen einen Modell-Gabelstapler aus Metall her. Dabei erlangten sie insbesondere Einblicke in die Ausbildungsinhalte der Industrie- (m/w/d) und der Zerspanungsmechanikerin (m/w/d) sowie in grundlegende industrielle Fertigungstechniken im Maschinenbau und in der Metallverarbeitung.


Nach einem gelungenen Schnuppertag für beide Gruppen, luden Elisabeth Görlitz und Stefanie Dörle, Personalassistentinnen der HAIMER GmbH, die motivierten Schüler und Schülerinnen dazu ein, auch in Zukunft mit dem Unternehmen in Kontakt zu bleiben und bei Interesse für ein Praktikum zurück zu kommen.


HAIMER heißt regelmäßig Schüler und Schülerinnen willkommen, im Rahmen eines Praktikums Einblick in das Ausbildungsangebot des Unternehmens zu erhalten. Weitere Informationen zum HAIMER Ausbildungsangebot finden Sie hier.

Zur Übersicht
Produktmerkliste