Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

  finden
Thema finden
Sprache ändern

27.07.2020: HELLER und HAIMER unterstützen Berufsschule Augsburg

Die Projektpartner HELLER und HAIMER gemeinsam mit der Schulleitung der Berufsschule 1 Augsburg und den Fachlehrern Metalltechnik

Im Rahmen des Digitalpakts hat die Berufsschule 1 Augsburg in drei neue HELLER CNC ProfiTrainer Ausbildungsmaschinen investiert. Warum und wie HAIMER in das Projekt von Anfang bis zum Ende involviert war, lesen Sie im weiteren Verlauf in einer interessanten Story.

 

Auf dem HAIMER Open House im April 2016 kommt die Berufsschule 1 Augsburg zum ersten Mal in Kontakt mit dem HELLER ProfiTrainer. Dort hat Werner Kirsten, Leiter Lehr- und Lernfabrik bei HELLER, die neueste HELLER Maschine ausgestellt. Eine mobile 4-Achs CNC Ausbildungsmaschine von Azubis und Studenten für Azubis entwickelt. Thomas Daumann, Lehrer und Fachbereichsleiter Zerspanungstechnik an der BS 1 Augsburg kann sich damals bereits von der Ausbildungsmaschine überzeugen und kommt somit zum ersten Mal mit HELLER in Berührung.

Im September 2017 beim HAIMER Open House anlässlich des 40-jährigen Jubiläums ist Thomas Daumann erneut bei HAIMER zu Gast und hört den Vortrag von Werner Kirsten zum Thema „Digitale Transformation - Sprint oder Marathon? Es beginnt mit einem ersten Schritt und am Ziel zeigt sich: Qualität gewinnt.“ Nach intensiven Gesprächen im Anschluss an den Vortrag mit HAIMER und HELLER Azubis ist Thomas Daumann begeistert vom Konzept der Bildungsmaschine und der umgesetzten Digitalisierung. 

Die Berufsschule Augsburg beantragt daraufhin Finanzmittel aus dem Digitalisierungspakt der Regierung, die Investition wird im September 2019 bewilligt und nach Ausschreibung werden bei HELLER gleich drei ProfiTrainer CNC-Ausbildungsmaschinen beauftragt. 

Jetzt im Juli 2020 konnten die Maschinen an die Berufsschule 1 Augsburg ausgeliefert werden – und natürlich war neben HELLER auch HAIMER jetzt wieder im Boot.

Im HELLER ProfiTrainer, der von HELLER Azubis und Studenten entwickelt wurde, stecken schließlich seit dem ersten Prototyp die HAIMER Aufnahmen und die HAIMER Ausbildungsabteilung ist sozusagen Juniorlieferant der HELLER Lehr- und Lernfabrik. Spezielle, genauigkeitsbestimmende Komponenten werden in Zusammenarbeit mit HAIMER entworfen und von HAIMER gefertigt und geliefert. Zudem entwirft und fertigt HAIMER spezielle Werkzeuge für Lehranwendungspakete z.B. mit dem HAIMER Duo-Lock System.

 

Im Rahmen der professionellen Inbetriebnahme und Schulung der drei ProfiTrainer in Augsburg, die Werner Kirsten gemeinsam mit der HELLER-Auszubildenden im 3. Ausbildungsjahr der Fachrichtung Zerspanungsmechanik, Verena Mandjik, übernommen hat, konnte HAIMER zum Projekt wiederum die passenden Werkzeugspannmittel mit Schnittstelle HSK-E25 beisteuern. Schulleiter Robert Karlinger und stellvertretende Schulleiterin Gudrun Ungar zeigten sich begeistert über die neuen Möglichkeiten für den Fachbereich Metalltechnik und die Unterstützung von HELLER und HAIMER.

Und gerade in Corona-Zeiten sind die mobilen Bildungsmaschinen die ideale Antwort auf die aktuellen Herausforderungen der CoVid19-bedingten Einschränkungen: „Mit Abstand sicher“ ist das Motto und auch hier konnte HAIMER mit seinen neu entwickelten HAIMER Face Shields einen Teil für eine sichere Schulung vor Ort beitragen. Begleitet von Azubi Fabian Wittmann wurden alle Beteiligten vor Ort von Kathrin Haimer, Prokuristin und Leiterin Personal bei HAIMER, sowie Tobias Völker, Leiter Marketing mit einem Vollvisier-Gesichtsschutz ausgestattet.

Die HAIMER Face Shields sind in der Produktionsumgebung aber auch im Ausbildungs- und Schulbereich perfekt geeignet, denn dadurch kann noch Mimik und Gesichtsausdruck vermittelt werden.

Zusammenfassend konnte die Berufsschule Augsburg im Gemeinschaftsprojekt von der langjährigen Kooperation zwischen HELLER als Lieferant für die Ausbildungsmaschine und die didaktische Unterstützung, und HAIMER als Lieferant für die Werkzeugaufnahmen sowie weitere Bauteile der Maschine profitieren.

Wir wünschen der Berufsschule Augsburg viel Spaß und Erfolg bei der Ausbildung mit den neuen ProfiTrainern ganz nach Motto „Späne machen glücklich“.

Zur Übersicht
Produktmerkliste