Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

  finden
Thema finden
Sprache ändern

18.09.2017: Bundespräsident Steinmeier bei HAIMER auf der EMO – Wann besuchen Sie uns?

Weltpremiere und erste live-Demo der neuen Schrumpfgeräteserie Power Clamp i 4.0 mit dem deutschen Staatsoberhaupt.

Nach seiner Eröffnung der Weltleitmesse für Metallbearbeitung EMO in Hannover besuchte der Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Frank-Walter Steinmeier, auf seinem Rundgang zu allererst den Stand von HAIMER in Halle 4, Stand E18. Er wurde von Claudia Haimer (Firmengründerin und geschäftsführende Gesellschafterin) sowie Andreas Haimer (Geschäftsführer und President HAIMER Group) in Empfang genommen.Als mittelständisches Familienunternehmen wurde HAIMER aufgrund seiner Innovationskraft und Internationalisierung vom Bundespräsidenten unter den mehr als 2.000 Ausstelllern auf der EMO ausgewählt.

Passend zum EMO-Leitmotiv „Connecting systems for intelligent production“ informierte sich der Bundespräsident am HAIMER Stand über Produktlösungen zur Datenkommunikation und Vernetzung von Bearbeitungsmaschinen und Werkzeugen.

Er lobte die Innovationskraft des Mittelstands und freute sich darüber, dass HAIMER neben Bayern auch in seiner Heimatregion Ostwestfalen einen Produktionsstandort unterhält.
Die Weltpremiere und erste Live-Vorführung der neuen Schrumpfgeräteserie Power Clamp i 4.0 mit intuitivem Touchscreen blieb dem deutschen Staatsoberhaupt nicht vorenthalten.
Nach der Demonstration eines Schrumpfvorgangs an der neuen Power Clamp Comfort i 4.0 zeigte der Bundespräsident großes Interesse an der Schrumpftechnik. 


Das neue Power Clamp Comfort i 4.0 Modell ist netzwerkfähig und Industrie 4.0-ready für optimale Vernetzung der Werkzeuge und Maschinen in der Fertigung. Mit einem Scanner können die Erwärmungsparameter zum Werkzeugwechsel über einen Data-Matrix Code ausgelesen werden, um den Prozess zu automatisieren. In kürzester Zeit ist das Werkzeug automatisiert gewechselt und steht nach dem Abkühlen direkt wieder zur Verfügung. Die neuen Werkzeugabmessungen werden daraufhin über eine Schnittstelle an die CNC Bearbeitungsmaschine übertragen. Höchste Genauigkeit der Schrumpftechnik ermöglicht maximale Produktivität bei der Zerspanung - und das nun auch digital vernetzt für sichere Abläufe.

Zur Übersicht
Produktmerkliste